Ein gutes Foto entsteht deswegen auch nicht durch einen physikalischen Vorgang, sondern durch menschliche Übersetzungsarbeit.

 

-- zum kompletten Artikel "Der geliehene Blick"

Einstieg in die professionelle Hochzeits- und Eventfotografie

Einstieg in die professionelle Hochzeits- und Eventfotografie

 

Termin: 9. September 2017

Zeit: 9.30 - 16.30 Uhr (incl. einer Stunde Mittagspause)

Ort: Räumlichkeiten der Pauluskirche in Bonn-Friesdorf

Kosten: 250€ In dem Preis ist das Honorar für ein Model-Brautpaar und die Miete für die Kirche enthalten.

Teilnehmerzahl: 4 - 6

 

 

 

 

Wir starten morgens mit den wichtigsten Grundlagen der Hochzeitsfotografie: Equipment, rechtliche Voraussetzungen, Preisgestaltung.  Anschließend gehen wir von den Seminarräumen zu der benachbarten Kirche und werden dort im unmittelbaren Umfeld nach guten Standpunkten für Portraits besprechen.

Im zweiten Teil kommt dann ein Model-Brautpaar in weißem Kleid und Anzug, und wir werden die wichtigsten Phasen einer Hochzeitszeremonie direkt in der Kirche und unter Original-Lichtverhältnissen üben.

Im dritten Teil werden wir eure Fotos besprechen und exemplarisch bearbeiten. Zum Schluss geht es um die Präsentation, und da es keine gute Präsentation ohne Druck gibt, werden wir die beste Bilder in DIN-A-3+ ausdrucken.

 

 

Voraussetzungen: man sollte mit der Kamera- und Blitztechnik vertraut sein (oder sich vorab vertraut machen). Wer seine Bilder unter Anleitung sichten und bearbeiten möchte, benötigt darüber hinaus einen eigenen Laptop mit einer gültigen Lizenz für Lightroom oder Capture One Pro.

 

Für weitere Informationen kontaktiert mich bitte unter info@fotoakademie-bonn.de . Telefonnummer 0228 / 18032770

Oder benutzt das Kontaktformular.

 

 

 

Kundenstimmen:

"Hallo Jochen, vielen Dank für diesen wunderschönen Kurs. Durch dieses Seminar habe ich viele, viele Infos bekommen, die man bei der Hochzetisfotografie beachten muss. Durch deine Erfahrung kannst du viele Hinweise und Tipps geben wie man die besten Bilder macht und vorallem kannst du es super vermitteln ohne das es langweilig und trocken wird. Durch das Handout kann man sich auch nochmal alles in Ruhe durchlesen. Für Fragen jeglicher Art bist du offen und versuchst alles zu beantworten. Das ist einfach super. Am besten ist natürlich dass ein richtiges Brautpaar dabei ist und es in einer Kirche und umgebung stattfindet. Das ist klasse. So kann man gewisse Situationen die während der richtigen Hochzeit schnell vorbei sind üben um einfach perfekte Bilder zu machen. Außerdem kann man ein Shoting durchüben, was auch super ist. So bekommt man jedem Brautpaar ein lächeln ins Gesicht gezaubert. Es waren einfach super Stunden. Jeder Zeit wieder."

Julia Retzmann

 

 

Änderungen vorbehalten.

Alle Angaben ohne Gewähr.